Kreativität

Diese Bilder sind von Brigitte Marhöfer zur Verfügung gestellt worden. Sie ist mit der Veröffentlichung an dieser Stelle einverstanden.

Haus der Tränen
Haus der Tränen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das "Haus der Tränen" und eröffnete einen Weg, die Depression zu bewältigen.

Wüstenwanderung
Wüstenwanderung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es folgte das Bild "Wüstenwanderung". Ihre Depression kommt ihr vor wie eine Zeit in der Wüste. Doch es gibt auch in der Wüste etwas zu entdecken. Eine Wüstenwanderung kann zu neuen Inspirationen und Visionen führen. Selbst in einer scheinbar leeren Wüsten findet sich Wachstum und Schönheit.

Tränenberg und neues Leben
Tränenberg und neues Leben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Während sie weinte entstand - sehr zaghaft - neues Leben.

Fragebogen bei Depressionen vom Max Planck Institut:

 

Fühlen Sie sich fast durchgängig traurig, niedergeschlagen

oder hoffnungslos?

Haben Sie so gut wie jedes Interesse an fast allen Dingen verloren?

Empfinden Sie keine Freude mehr, z. B. auch an Dingen, die Ihnen gewöhnlich Freude bereiten?

Haben Sie keinen Appetit mehr oder erheblich an Gewicht verloren?

Schmeckt es Ihnen nicht mehr so wie früher?

Haben Sie kein Selbstvertrauen mehr?

Fühlen Sie sich wertlos, oder machen Sie sich viele Selbstvorwürfe?

Haben Sie Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren und sich Dinge zu merken, oder fallen Ihnen sogar ganz alltägliche Entscheidungen schwer?

Denken Sie häufig über den Tod nach oder sogar daran, sich das Leben zu nehmen?

Leiden Sie fast täglich unter Schlafstörungen (Einschlafstörungen, Durchschlafstörungen oder frühes Erwachen am Morgen)?

Sprechen und bewegen Sie sich langsamer als sonst?

Leiden Sie unter einer inneren Unruhe, so dass Sie nicht stillsitzen können, sondern auf und abgehen müssen?

Hat sich Ihr sexuelles Verlangen vermindert, oder ist es gar nicht mehr vorhanden?

Haben Sie kein Selbstvertrauen mehr?

Fühlen Sie sich wertlos, oder machen Sie sich viele Selbstvorwürfe?

Haben Sie Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren und sich Dinge zu merken,

oder fallen Ihnen sogar ganz alltägliche Entscheidungen schwer?

Denken Sie häufig über den Tod nach oder sogar daran, sich das Leben zunehmen?

 

Nehmen Sie Hilfe in Anspruch, denn in jeder Krise steckt eine Chance.